DJI M300 Laser-Methan-CH4-Gasleckdetektor

Artikelnummer: CH4 Kategorie:

Der Laser-Methan-Gasleckdetektor DJI M300 basiert auf dem DJI Payload SDK und ist ein äußerst empfindlicher Gaserkennungssensor für Drohnen, der auf der Tunable Diode Laser Absorption Spectroscopy (TDLAS) basiert. Damit können Sie Methanlecks aus bis zu 80 m Entfernung oder bei Konzentrationen von nur 5 ppm sehr schnell erkennen. Der Methangasdetektor wird von DJI SkyPort betrieben und kann nahtlos in die Drohnen DJI Matrice 200 V2 und DJI Matrice 300 sowie DJI M350 integriert werden.

Inspektion von Gasleitungen. Während des Inspektionsprozesses kann der Inspektionsstatus (einschließlich UAV-Status, Telemeterstatus und Methanmessergebnisse) in Echtzeit angezeigt werden. Im Falle eines Lecks in der Pipeline ertönt und leuchtet das Endgerät automatisch einen Alarm und zeichnet Daten auf (Zeit, Koordinaten, Leckagekonzentration, Fotos vor Ort), um später automatisch Inspektionsberichte zu erstellen.

Gasleckerkennung in Wohngebäuden, manueller Flug und automatische Flugerkennung für Wohngebäude. Der CH-4-Drohnen-Laser-Methan-Telemeter benötigt nur 0,1 Sekunden, um die Erkennung von Erdgaslecks am Zielpunkt abzuschließen. Während des Inspektionsprozesses muss die M300-Drohne nicht anhalten und zeigt die Gaskonzentration in der aktuellen Küche des Haushalts in Echtzeit an.

Tankstelleninspektion, Rahmenauswahl des Tankstellenbereichs und automatische Erstellung von Inspektionsrouten. Die Lösung kann auch zur Überwachung von Methanleckagen in Deponien und zur Erkennung von Methanleckagen verwendet werden, bevor LNG-Tanker in den Hafen einfahren. Nach Abschluss der Inspektion wird die Leckstelle automatisch markiert und der Benutzer kann auf das Symbol klicken, um die detaillierten Informationen anzuzeigen).

DJI M300 Drohnen-Methan-CH4-Gaspipeline-Inspektion, der Arbeitsablauf.

  1. Besorgen Sie sich die KML-Datei der Pipeline
  2. KML-Datei importieren, Routenänderung bearbeiten,
  3. Simulierter Flug, tatsächliche Streckenmessung, Streckenanpassung, automatischer Betrieb,
  4. Laden Sie Inspektionsdaten herunter und erstellen Sie einen Inspektionsbericht.

Merkmale;

  • Erkennt Methan (CH4)
  • Telemetrieentfernung: Bis zu 300 Meter
  • 10 ms Reaktionszeit
  • 5 ppm.m Stationäre Nachweisgrenze
  • Kompatibel mit der DJI Matrice 300 RTK-Drohne und der M350 RTK-Drohne
  • Steuerung und Betrieb über DJI Pilot.
  • Hohe Genauigkeit, schnelle Reaktionsgeschwindigkeit, hohe Zuverlässigkeit und niedrige Betriebskosten,

Anwendung ;

  • Gasanlagen, Gasspeichertanks, Gasleitungen, alle schwer zu überblickenden Bereiche, in denen Methangas verwendet wird.

Spezifikationen:

Gewicht 766g
Erkennungsobjekt Methan (CH₄)
Detektionsprinzip Absorptionsspektrum des Lasers
Empfindlichkeit 5 PPM*M
Meßgenauigkeit ±10% (100-50000 PPM*M)
Entfernung messen 300M
Nennstrom <0,5 A Typischer Wert: 0,4 A bei 12 V Stromversorgung
Kompatible Drohnenplattform DJI Matrice 200-Serie
DJI Matrice 300 RTK

DJI Matrice 350 RTK

Angetrieben  DJI-Skyport
Kontrolliert DJI-Pilot
Lasersicherheitsstufe Klasse 1 (Infrarot-Erkennungslaser)
Klasse 3R (Grüner Indikatorlaser) Vermeiden Sie direkte Schüsse auf die Augen
Arbeitstemperatur .-20- 60°c

DJI M300 CH4 Methangas-Lecksucher

Gewicht 1 kg
Größe 12 × 12 × 12 cm
DE